Balance & Koordination

Warum Minitrampolin? Es ist …

optimal für dein Gleichgewicht

Beim Schwingen auf dem Trampolin muss sich dein Körper permanent ausbalancieren, das machst du ganz unbewusst. Innenohr und Kleinhirn geben die ganze Zeit Signale an deine Muskeln, deinen Körper zu stabilisieren. Bei dieser unbewussten Balancearbeit werden alle Muskeln deines Körpers gestärkt. Vor allem die Muskelgruppen, die wichtig für deine Balance sind. Das sind vor allem die Muskeln in Oberkörper, Rumpf, Beinen und Hüfte.

optimal für deine Koordination

Alles was du tust, ob Rad fahren, schreiben oder Treppen steigen, erfordert die Koordination zwischen Gehirn und den betroffenen Muskelgruppen. Diese komplexen Bewegungen erfolgen unbewusst und automatisch. Doch je älter du wirst, desto weniger trainierst du diese Fähigkeiten. Regelmäßige Bewegung auf dem Trampolin dagegen fordert und fördert dein Gehirn und sorgt für ein optimales Zusammenspiel der einzelnen Muskelgruppen. Das wiederholte Ausführen der Bewegungen verbessert die neuronale Verarbeitung und ist optimal für dein Nervensystem. Die perfekte Sturzprophylaxe!